(© Spar)

HANDEL

Spar: Sieben Millionen Euro Invest

Spar investiert sieben Millionen Euro in neue Maschinen aus Tirol um plastiksparende Verpackungen verarbeiten zu können. Ab sofort sind Spar Natur*pur Bio-Fleischprodukte in Schalen, aus Karton bestehend, erhältlich. Die neuen Verpackungen sparen rund 70 Prozent Plastik im Vergleich zu den üblichen Plastikschalen.

Spar setzt einen weiteren Schritt in Richtung Plastikreduktion. Spar Natur*pur Bio-Fleischprodukte in Selbstbedienung, wie Schwein-Karreesteaks, Rinder-Huftsteaks oder Kalbsschnitzel werden in Kartonschalen verpackt und mit einer dünnen Plastikfolie bedeckt. Zum Start werden zehn Bio-Produkte auf die neue Verpackung umgestellt. Insgesamt sollen dadurch fünf Tonnen pro Jahr an Plastikverpackung reduziert werden.

LinkedIn