Handelsverband Geschäftsführer Rainer Will präsentiert mit Markus Inzinger, Geschäftsführer Verkauf bei Otago Online Consulting, den Digital Visibility Report   (© Handelsverband)

HANDEL

Billa punktet mit Online-Sichtbarkeit

Der Digital Visibility Report des Handelsverbandes zeigt die Suchmaschinen-Sichtbarkeit der Einzelhandelsbranche in Österreich. Die österreichischen Top-Retailer bezüglich Online-Sichtbarkeit im Lebensmittelbereich sind Billa, Unimarkt und Hofer. In den weiteren Branchen sind Media Markt, XXXLutz, Intersport, Douglas, Obi und Hornbach am Siegertreppchen.

Die A-Lage der digitalen Welt ist die erste Ergebnisseite der Suchmaschine Google. 75 Prozent der Konsumenten suchen Informationen zu Einzelhandelswaren im Internet. „Die Suchmaschine ist die digitale Einkaufsmeile, das digitale Shopping-Center“, erklärt Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes. „Mit dem Digital Visibility Report haben die Händler einen Benchmark in Händen, der die eigene Google-Sichtbarkeit und die Sichtbarkeit der Mitbewerber transparent darstellt und der aufzeigt, welche Keywords hart umkämpft sind, beziehungsweise, wo der Markt noch Potenzial bietet.“

LinkedIn