Beim Spartenstich: Hannes Hasibar (GF Weinbergmaier), Carmen Breitwieser (Bezirkshauptfrau Steyr-Land), Landeshauptmann Thomas Stelzer, Karl Mayr (Bürgermeister Wolfern), Vivatis-Vorstandsvorsitzender Gerald Hackl   (© Vivatis)

INDUSTRIE

Vivatis-Tochter Weinbergmaier baut aus

Der zur Linzer Vivatis-Gruppe gehörende Tiefkühlkost-Spezialist Weinbergmaier baut seinen Produktionsstandort in Wolfern bei Steyr (OÖ) mit einem Investitionsvolumen von rund zehn Millionen Euro aus.

Herzstück des Zubaus ist eine Germknödel-Produktionslinie, zusätzlich sind Kapazitätserweiterungen im Bereich der Kaiserschmarren-Produktion geplant. Der Spatenstich Anfang Juli markierte den Baubeginn für die neue 1.500 Quadratmeter große Produktionshalle, in der ab April 2020 eine Germknödel-Produktionslinie ihren Betrieb aufnehmen wird. Ziel ist es, sowohl auf dem nationalen als auch den internationalen Märkten zu wachsen.

LinkedIn